Vom Design, zum Strick, über den Druck, zum Nähen und Verpacken – Alles unter einem Dach. 90% der gesamten H.A.D. Kollektion werden in Rodenbach entwickelt und gefertigt.

Gegründet wurde das seit 2016 in Rodenbach ansässige Unternehmen bereits 1999. Die Pioniere der Multifunktionstücher wollen innovative und sportliche Headwear produzieren, die dank modernster Technologie nicht nur funktional, sondern auch nachhaltig ist und sich insbesondere durch die künstlerisch kreativen Designs auszeichnet. Die Abkürzung H.A.D. steht für Headwear Athlete Design und wird den ausgefallenen Tüchern in jedem Fall gerecht. Ein Großteil der Produkte besteht aus recycelten Stoffen oder natürlichen, nachwachsenden und biologisch abbaubaren Fasern wie Merinowolle.
Multifunktionale und innovative Headwear
Künstlerische Designs
Fast alle Produkte werden in Deutschland produziert
Recycelte oder nachwachsende und biologisch abbaubare Materialien
Plastikfreie Produktverpackung

Warum du H.A.D. auf PLANETICS findest

Produkt

Die Headwear zeichnet sich durch ihre kreativen Designs sowie ihre Funktionalität aus. So sind die Stoffe meist atmungsaktiv, thermoregulierend und trocknen schnell. Darüber hinaus verwendet H.A.D. innovative und recycelte Materialien, die in ihrer Herstellung Ressourcen sparen. Das gleiche gilt für die Merino Kollektion, welche besonders angenehm auf der Haut liegt und zudem biologisch abbaubar ist.

Produktion

Alle Schritte der Produktionsentwicklung bis zur Fertigung vereint H.A.D. an seinem Standort in Rodenbach. Dort arbeiten alle Abteilungen effizient und ressourcenschonend zusammen, um qualitativ hochwertige Headwear mit möglichst geringem ökologischem Fußabdruck herzustellen. Durch die Verwertung von Schnittresten konnte H.A.D. zwischen 2018 und 2019 bereits 850 kg Roh-Garn einsparen.

Unternehmen

H.A.D. setzt sich u.a. gemeinsam mit den „H.A.D. Athletes“ dafür ein, dass Sport für alle Menschen zugänglich gemacht wird. Sie engagieren sich in Sportförderungsprojekten von Felix Neureuther, Reinhold Messner und weiteren Größen der Deutschen Sporthilfe. Mittelfristig wollen sie ihre gesamte Kollektion auf nachhaltige Materialien umstellen, d.h. auch den Anteil an Mikrofasern reduzieren und ihren Produktionsstandort immer effizienter machen.

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Merkliste hinzufügenMerkliste durchsuchenVon der Merkliste entfernen
Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.