peak&bees

peak&bees produziert kleine Lieblingsstücke für deine schönsten Berg-Momente

Alle Produkte sind bei peak & bees in Handarbeit gefertigt und das inmitten der Berchtesgadener Alpen. Der Einsatz von nachhaltigen Materialien, welche entweder recycelt sind oder aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen, ist für die Gründerin und Naturliebhaberin selbstverständlich. Im peak & bees Blog sowie auf den Social Media Kanälen können sich Bergsteiger:innen und solche, die es gerne werden wollen, wertvolle Tipps, Trainingsübungen, Do-it-yourself-Anleitungen, Inspiration und vieles mehr holen.
Für alle Jahreszeiten geeignet
peak & bees pflanzt für jedes Produkt einen Baum
In Bayern handgefertigt
Recycelte Materialien oder mulesing-freie Merinowolle

Warum du peak&bees auf PLANETICS findest

Produkt

Die Stirnbänder werden aus recycelten oder nachwachsenden und biologisch abbaubaren Materialien hergestellt, die atmungsaktiv sind und vor Wind schützen. Schweiß wird dabei nach außen abtransportiert und das Tragegefühl ist sehr angenehm und teilweise flauschig. Bei einigen Produkten ist außerdem die Materialzusammensetzung auch für besonders empfindliche Haut geeignet. Die Stirnbänder werden aus recycelten oder nachwachsenden und biologisch abbaubaren Materialien hergestellt, die atmungsaktiv sind und vor Wind schützen. Schweiß wird dabei nach außen abtransportiert und das Tragegefühl ist sehr angenehm und teilweise flauschig. Bei einigen Produkten ist außerdem die Materialzusammensetzung auch für besonders empfindliche Haut geeignet.

Produktion

Gefertigt werden alle Produkte in Deutschland und das in Handarbeit. Das sorgt zum einen für kurze Transportwege und somit weniger CO2 und zum anderen können hohe Standards bei Arbeitssicherheit und -Bedingungen gewährleistet werden. Durch den Einsatz von recycelten oder nachwachsenden Rohstoffen werden außerdem sehr viele neue Ressourcen eingespart und somit ebenfalls die CO2-Emissionen reduziert.

Unternehmen

Die peak & bees – Gründerin zeigt mit ihren Do-it-yourself Anleitungen und Bergtouren-Tipps in ihrem Blog was ihr wichtig ist. Sie lebt mit ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft vor wie es sein kann. und macht deutlich, dass für ein Unternehmen auch Mensch und Natur im Vordergrund stehen müssen und nicht der Profit. Des Weiteren pflanzt sie für jedes verkaufte Produkt einen Baum, um so das entstandene CO2 zu kompensieren.9

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Merkliste hinzufügenMerkliste durchsuchenVon der Merkliste entfernen
Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.